Wir bewegen uns in Richtung Normalität – langsam, aber vorwärts!

Nach nun ca. 4 Wochen Slow Motion und frisch geübt in zahlreichen Videotherapien, möchten wir nun die Herausforderung annehmen, den aktiven Patientenkontakt in der Räumen unserer Praxis ab dem 20.04.20 wieder aufzunehmen. Wir haben Vorkehrungen getroffen, um Sie mit möglichst wenig Nahkontakt zu konfrontieren.

  • vor und nach der Behandlung Hände reinigen
  • Händedesinfektion vorhanden
  • Stühle sind auseinander gerückt
  • Mundschutzmasken in Maßen vorhanden
  • Spielzeug und Zeitschriften verräumt
  • Wasserspender derzeit ausser Betrieb
  • es sind versetzte Anfangszeiten zwischen den Therapeuten anberaumt
  • Begrüßung und Verabschiedung findet im Therapieraum statt
  • Schutzkleidung wird, soweit dies innerhalb unserer Arbeit möglich ist, getragen
  • Türklinken und Toilettenräume werden häufig desinfiziert
  • für eine intensive Durchlüftung der Räume wird gesorgt

Was sollten Sie tun, um uns zu unterstützen:

  • Mundschutz zum eigenen Schutz tragen
  • Therapie absagen, bei Unwohlsein
  • genau zum Termin erscheinen, keine Wartezeit einplanen
  • nur EINE Begleitperson
  • Geschwisterkinder warten bitte draussen
  • Zeit im Wartezimmer durch andere Erledigungen bitte persönlich reduzieren
  • ABSTAND halten
  • Hunde müssen draussen bleiben

Wir wünschen uns einen guten Wiedereinstieg und werden wöchentlich überdenken, ob die Maßnahmen ausreichend sind. Bitte unterstützen Sie dies mit der Einhaltung der Hygieneregeln und geben Sie uns Tips und Hinweise, sollten wir etwas übersehen haben.

WIR ARBEITEN GEMEINSAM AN UNSERER GESUNDHEIT.

LASSEN SIE UNS AUCH GEMEINSAM GESUND BLEIBEN!!!

Das Team der Logopraxis freut sich auf Sie.

Wir bewegen uns in Richtung Normalität – langsam, aber vorwärts!
Nach oben scrollen