Rückruf-Formular

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service! Hinterlassen Sie einfach eine Nachricht, wir rufen Sie umgehend zurück.

 

Tipps und Tricks bei kalter Jahreszeit für die Stimme


Die kalte Jahreszeit meldet sich zurück und auch die Umstände, die sie mit sich bringt. Nicht nur für den Körper ist die Umstellung ein Kraftakt, sondern auch für unsere Stimme.

Deshalb hier ein paar Tipps für einen guten Umgang in der kalten Jahreszeit:

  • Luftfeuchtigkeit in den Räumen erhöhen – meistens liegt diese bei nur 30 %, mittels eines Hygrometers kann die Luftfeuchtigkeit ermittelt und somit ggf. verbessert werden (Idealwert liegt bei 40 – 60 %) um eventuelle Reizungen oder andere Entzündungen im Mund-, Rachen- und Kehlkopfbereich zu vermeiden
  • Schleimhäute befeuchten – mittels Lutschtabletten oder Lutschpastillen lassen sich die Schleimhäute in der trockenen Jahreszeit gut befeuchten bspw. Isla Moos, GeloRevoice oder Ipalat

  • Viel Trinken!!! – trinken sie ausreichend Wasser oder Kräutertees, schwarzer Tee oder Früchtetees trocknen die Stimmbänder zusätzlich aus
  • Stimmerwärmung mittels “Summen” – Summen sie in verschiedenen Tonhöhen, die dabei entstehenden Vibrationen im Kopf-, Hals- und Brustbereich wahrnehmen – diese Übung erwärmt die Stimmlippen schonend und effizient
  • Leises Sprechen – nicht Flüstern! – falls sich eine Erkältung anbahnt, die Stimme schonen, Flüstern beansprucht die Stimmbänder zusätzlich – besser: Inhalation mit Wasserdampf oder Lutschtabletten
  • Bewusste Nasenatmung – Keime, Bakterien oder Viren gelangen bei einer Mundatmung ungehindert in den Körper, um dies zu vermeiden achten Sie auf eine physiologische Nasenatmung, falls dies problematisch ist, konsultieren Sie einen Arzt hinzu (HNO-Arzt)
  • Husten statt Räuspern  –  Oft wird durch die niedrige Luftfeuchtigkeit die Schleimhaut gereizt und wir neigen dazu uns zu räuspern – besser: Husten und den vorhandenen Schleim abschlucken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung