Sprechtraining und Stimmtraining

Sprechtraining Stimmtraining

Das Sprechtraining und Stimmtraining wird häufig unterschätzt. In unserem privaten und beruflichen Alltag ist die Stimme eines der wichtigsten Werkzeuge. Wir sind in Kontakt mit Kollegen, Freunden, Kunden oder Familie und dafür brauchen wir unsere Stimme. Umso mehr scheint es natürlich, dass die Stimme funktioniert und wir einander verstehen. Sobald die Bewältigung komplexer sprecherischer Aufgaben und intensiver, lang andauernder Stimmbenutzung ansteht, ist es unabdingbar, das eigene Sprechverhalten zu reflektieren. 

Warum ist die Stimme so wichtig?

Unser Auftreten, Außenwirkung und letztendlich unsere Überzeugungsfähigkeit werden maßgeblich über unser persönliches Sprechmuster geprägt. Ein geschulter Einsatz der Stimme hilft dabei, Informationen zu übermitteln, Aufmerksamkeit zu erzeugen und unter Umständen deeskalierend einzuwirken.

Eine wohlklingende Stimme verbunden mit deutlicher Artikulation schafft Vertrauen, begeistert und steigert die Lust zuzuhören.

Was bedeutet Stimmprävention

Neben der Frage der sprecherischen Wirkung geht es bei einem Sprech- und Stimmtraining auch immer um die Gesundheit der Stimme – die Stimmhygiene. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Menschen mit stimmlicher Ausbildung seltener zu Stimmermüdung oder stimmlicher Überlastung neigen. Zumal gerade in Sprechberufen die Prävention von Stimmerkrankungen ein wichtiges Thema ist. Je sensibler und feinfühliger wir mit der eignen Stimme umgehen, desto eher lassen sich stimmliche Veränderungen frühzeitig erkennen und ernsthafte Probleme vermeiden.

Für wen ist das Sprechtraining und Stimmtraining sinnvoll?

Sprechtraining und Stimmtraining richtet sich prinzipiell an alle, die Lust haben

  • ihre Stimme genauer kennenzulernen
  • eigene stimmliche Potenziale auszuschöpfen
  • die stimmliche Tragfähigkeit und Belastbarkeit zu steigern
  • die Aussprache zu präzisieren (Standardaussprache)
  • eine allgemeine sprecherische Präsenz zu entwickeln
  • rhetorische Fähigkeiten auszubauen

Ob berufliche oder privat – ein Sprech- und Stimmtraining ist wertvoll für all die, die Ihre Stimme intensiv einsetzen und ihre kommunikative Ausdrucksfähigkeit erweitern wollen.

Sprechtraining Stimmtraining

Wie läuft das Training ab? Was können Sie erwarten?

Zu Beginn wird ein persönliches Sprech- und Stimmprofil erstellt. Anhand dieser Analyse können Ziele des Trainings besprochen werden und es wird ein gemeinsamer Plan entwickelt, wobei Sprech- und Stimmübungen sowie spezifische rhetorische Übungen Stück für Stück aufgebaut und erweitert werden. Mit Audio- und Videoaufnahmen wird das eigene Kommunikationsverhalten stetig reflektiert. Anregungen und Anleitung für den Alltag sind ein weiterer wichtiger Baustein eines jeden Trainings. 

Arbeitsschwerpunkte im Training

– Lernen Sie Ihren Atem für eine wohlklingende Stimme zu nutzen

– Nutzen Sie Ihren Körper um Standfestigkeit und Präsenz zu zeigen

– Wieviel Gestik ist für Sie individuell sinnvoll und was kann sie bewirken?

– Wie kann meine Stimme meinen Inhalt optimal übermitteln?

– Nuscheln und leises Sprechen durch eine bewusste, präzise Artikulation vermeiden

– lebendig Sprechen durch abwechslungsreiche Melodie, sinnvolle Betonungen und angepasstes Sprechtempo

– persönliche Sprechherausforderungen (Reden, Meetings, Präsentationen oder Gespräche) aktiv vorbereiten

Tipps für den Sprechalltag
  1. Stimme aufwärmen
  2. Für eine geeignete Stimmung sorgen (Stimme= Stimmung)
  3. Wasser und Tee sind immer dabei
  4. Zugluft und Klimaanlagen meiden
  5. Schlucken und Gähnen statt Räuspern
  6. Keine Scheu vor einem Mikrofon – bei spätestens 100 Zuhörern und in großen Räumen
  7. Wenn LAUT – dann kurz und präzise
  8. Sich währenddessen Zeit nehmen – Sprechtempo der Gruppe und den Räumlichkeiten anpassen
  9. Deutliche Artikulation hilft lauter zu sprechen
  10. Cool down – Entspannung danach!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann vereinbaren Sie telefonisch Ihren ersten Termin. Dabei können Umfang und Abstände der Termine individuell besprochen werden.

Sie können uns auch gern eine E-Mail schreiben, alternativ können Sie sich auch kostenfrei zurückrufen lassen.

Ihre Logopädie – Praxis in Dresden